16.09.2017 in Ortsverein

MdB Uli Grötsch war zu Gast in Ebnath

 
Uli Grötsch darf sich über Bio-Produkte aus der Öko-Modellregion freuen

Zwischen dem Ebnather Bürgermeister Manfred Kratzer und dem SPD-Bundestagsabgeordneten Uli Grötsch stimmte die Chemie von Anfang an. Seit 2014 kennen sich die beiden und pflegen seit damals einen regen Gedankenaustausch mit regelmäßigen Zusammenkünften.

Seit mehr als drei Jahren geben sie sich Tipps und Anregungen wie man die Lebensqualität der Bürger in der Gemeinde Ebnath und auch im Stimmkreis des MdB verbessern kann. Zwei Köpfe denken einfach mehr als ein einziger.

Deshalb freute sich Bürgermeister Kratzer ganz besonders, dass sich der SPD-Abgeordnete zu einem spontanen Besuch in der Heimatgemeinde Kratzer`s angesagt hatte. Grötsch wolle sich einmal selbst mit eigenen Augen davon überzeugen, was sich in den vergangenen Jahren unter Leitung des SPD-Bürgermeisters im Ort getan hat.

16.08.2017 in Ortsverein

Alles Bio, oder was? Ebnather Genossen wandeln auf ökologischen Pfaden

 

„Der sinnliche GärtnerMontag“ hatte die Ebnather Sozialdemokraten animiert, ihrem heimischen Biologischen Gartenbaubetrieb Becher einen Besuch abzustatten. Bio ist zwar in aller Munde, aber wer weiß eigentlich, was genau hinter diesem Begriff steckt? Dieser Frage nachgehen wollten etliche Genossen. Vor allem die Frauen waren begeistert von den Informationen. In einer fast zweistündigen Führung erläuterten Michaela Serfling und Benjamin Becher detailliert, was so alles hinter dem Begriff Bio steckt. Fachkundig erklärt und eifrig nachgefragt wurde, was man zu Hause beachten muss, damit Bio-Pflanzen auch Bio bleiben. In Ebnaths Biologischem Gartenbau gibt es über 400 verschiedene Heil-, Gewürz- und Duftkräuter. Hier galt es nicht nur sehen, sondern auch anfassen und vor allem riechen und schmecken.

16.05.2018 in Bundespolitik von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „...für Chancen und Perspektiven“

 

Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch für ein starkes Europa!

Auf 37 Milliarden Euro steigen die Investitionen im laufenden Jahr. Das sind fast 10 Prozent mehr als 2017. Insgesamt wird die Bundesregierung bis 2021 knapp ein Viertel mehr investieren als in der vergangenen Wahlperiode. Die zusätzlichen Milliarden gehen vor allem in bessere Schulen, Kitas, in die Forschung, in bezahlbare Wohnungen, schnelles Internet. 

„Wir schaffen mit diesem Haushalt Chancen und Perspektiven für junge Menschen“, wie es Nahles am Mittwoch in den Haushaltsberatungen im Bundestag beschrieb. Auch für mehr soziale Sicherheit wird es Geld geben – zum Beispiel 25 Euro mehr Kindergeld.

22.04.2018 in Allgemein von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR

Neue Parteivorsitzende - Unser Versprechen: Solidarität

 

Nach 155 Jahren wird die SPD erstmals von einer Frau geführt: Die rund 600 Delegierten des SPD-Parteitags in Wiesbaden wählten Andrea Nahles mit 66,35 Prozent zur neuen Parteivorsitzenden.

Mit der Wahl setzt die SPD auch einen ersten Baustein für die Erneuerung der Partei: Mehr Diskussion, mehr Demokratie und: Erstmals seit ihrer Gründung 1863 steht eine Frau an der Spitze der SPD! 

Beruflicher Aufstieg sei für Frauen immer noch nicht selbstverständlich, erinnerte Nahles noch vor der Wahl. Heute durchbreche aber die SPD diese „gläserne Decke“, die es auch in der Partei gegeben habe – „und dann bleibt sie offen!“

Dass die Parteichefin einiges vor hat, machte sie schon in ihrer Bewerbungsrede deutlich – und warb dafür, Antworten auf die großen Fragen der Zeit eng an den sozialdemokratischen Grundwert der Solidarität zu knüpfen. „Freiheit ist das Wichtigste. Gerechtigkeit ist unser Ziel. Aber Solidarität ist doch das, woran es am meisten fehlt in dieser globalisierten, neoliberalen, turbodigitalen Welt“, rief Nahles unter dem Beifall der rund 600 Delegierten.

Mandatsträger

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

Bayern-SPD News

Fehler 404

Fehler 404

Die angeforderte Seite wurde nicht gefunden.

Wenn Sie dies für einen technischen Fehler halten, informieren sie bitte den Webmaster.

(Schreiben Sie bitte auch, wo Sie den toten Link gefunden haben.)

Zur Homepage (BayernSPD)

Admin

Adminzugang

Websozis

Soziserver - Webhosting von Sozis für Sozis WebSozis